Der ungeliebte Untermieter

Er kommt bei Nacht und Nebel: Erst hört man Getrappel auf Dach- und Spitzboden, dann findet man Kot und Beutereste. Was kann man tun, wenn man regelmäßig einen Marder unterm Dach hat?

Bei Hans-Friedrich Szameitat klingelt das Telefon. Der Anrufer fleht entnervt: „Ich habe einen Marder unterm Dach und brauche eine Sofortlösung!“ Auf die Gegenfrage: „Seit..
PDF Öffnen..

Quelle: Sixta Uhl; Der ungeliebte Untermieter; entnommen aus: SELBER MACHEN; Heft 3/2006; Hrsg.: Selbermachen Media GmbH